Sheertex Sheers gewinnt Unternehmerpreis

Foto von Sheertex Sheers

Sheertex Sheers, 2017 von Katherine Homuth zunächst als Start-up unter dem Namen Sheerly Genius in den USA gegründet und seit 2018 mit einer Produktion im kanadischen Muskoka ansässig, hat den dort vergebenen IMPACT Award gewonnen. Mit dieser Auszeichnung werden Unternehmen geehrt, die im Großraum Muskoka durch besondere Leistungen erfolgreich sind. Der Bürgermeister der Stadt, Graydin Smith, lobte in seiner Laudatio im Rahmen der Impact Award Gala nicht nur das von Sheertex Sheers hergestellte Produkt, die . . . mehr lesen

Sheertex Sheers Strumpfhosen auch in Weiß

Screenshot Sheertex Sheers bei Kickstarter

Im Rahmen der aktuellen Finanzierungskampagne bei Kickstarter hat Sheertex Sheers eine weitere Strumpfhosenfarbe angekündigt: Neben Schwarz und den drei Hauttönen, deren Produktion mit der laufenden Kampagne finanziert werden soll, will das von Katherine Homuth gegründete Unternehmen zukünftig auch weiße Strumpfhosen produzieren. Als Material dient erneut das nahezu unzerstörbare Sheertex Garn, das auch in den bereits im Markt befindlichen Strumpfhosen verarbeitet wird und aufgrund seiner enormen Stabilität weltweit Anerkennung erntete. Sheertex Sheers folgt mit der Produktion . . . mehr lesen

Sheertex Sheers Strumpfhosen auch in Hauttönen

Foto von drei hautfarbenen Sheertex Sheers Strumpfhosen

Sheertex Sheers (zuvor: Sheerly Genius) hat angekündigt, seine extrem haltbaren Strumpfhosen demnächst auch in Hautönen anzubieten. Einem Newsletter des Unternehmens zufolge werden diese Strumpfhosen in mehreren Farbvarianten zu haben sein. Zudem sollen sie mit einem Contol Top ausgestattet werden. Als Material wird Sheerly Sheers auch diesmal wieder Sheeertex verwenden, das derzeit widerstandsfähigste Polymer auf dem Markt. Nähere Informationen zu den neuen Produkten will das Unternehmen am 20. Februar auf mehr lesen

Strumpfhosen auf der Hightechmesse CES

Screenshot Reuters CES Video

Alljährlich Anfang Januar trifft sich die Consumer Electronics Branche in Las Vegas zur CES (Consumer Electronics Show). In diesem Jahr haben es neben Neuheiten und Innovationen aus der CE-Branche auch Strumpfhosen auf die Messe geschafft. So berichten zahlreiche Medien, unter anderem der renommierte Nachrichtendienst Reuters, über die unzerstörbaren Strumpfhosen von Sheertex (zuvor: Sheerly Genius). Reuters Reporterin Jane Lanhee Lee betont in einem Video ihres Messebesuchs, dass vor allem die Start-ups mit ihren pfiffigen . . . mehr lesen

„Eine der besten Erfindungen des Jahres 2018“

Screenshot Times Magazine

Für das renommierte US-amerikanische Times Magazine gehören die Strumpfhosen von Sheerly Sheers (vorher: Sheerly Genius) zu den 50 besten Erfindungen des Jahres 2018. Autorin Katy Steinmetz begründet die Wahl so: „Strumpfhosen sind seit langem eine feste Größe in den Kommodenschubladen der Frauen, aber sie sind so leicht zu zerreißen und zu ruinieren, dass einige Fashionistas empfehlen, Handschuhe zu tragen, um sie anzuziehen. ,Es ist lächerlich, dass alle möglichen anderen verrückten Technologien gebaut werden, . . . mehr lesen

Sheerly Genius heißt jetzt Sheertex Sheers

Screenshot Sheertex Sheers

Sheerly Genius, Erfinder und Hersteller der nach eigenen Angaben unempfindlichsten Strumpfhose der Welt, hat sich umbenannt: Ab sofort firmiert das US-amerikanische Start-up von Katherine Homuth unter dem Namen Sheertex Sheers. Der Name bezieht sich auf das verwendete Material Sheertex, das von Sheerly Genius entwickelt und zum Patent angemeldet wurde. Sheertex wird mit funktionalisiertem Polyethylen mit ultrahohem Molekulargewicht (UHMWPE) hergestellt. UHMWPE ist das stärkste Polymer der Welt und war vor dem Einsatz in Sheertex nur in Spezialprodukten für . . . mehr lesen

Sheerly Genius Strumpfhose ist eingetroffen

Sheerly Genius Strumpfhose mit Verpackung

Hurra. Als einer der weltweit 1000 ersten Kunden kann ich mit Freude bekanntgeben, dass meine Strumpfhose von Sheerly Genius eingetroffen ist. Ob sie die versprochene Stabilität hat, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Immerhin behauptet das Unternehmen, das Produkt sei unzerstörbar, und man könne es mindestens 50 Mal tragen. Tatsächlich werde ich zunächst einmal nicht in Extremsituationen testen, wie stabil die Strumpfhose ist. Das Risiko ist mir bei dem Preis dann doch zu hoch. . . . mehr lesen