instyle.de entdeckt bunte Strumpfhosen als Trend

Screenshot instyle.de

instyle.de hat bunte Strumpfhosen als Trend für die Herbst-/Winter-Saison entdeckt.

instyle.de Autorin Stephanie Morcinek hat sich in Vorbereitung auf die Herbst-/Winter-Saison nach eigenen Angaben „durch alle Runway-Bilder … geklickt und dabei einen großen Trend entdeckt, der vor allem Fans von Tights richtig freuen wird.“ Der Trend, den sie gesichtet zu haben glaubt, „bezieht sich vielmehr auf bunte Strumpfhosen“. Das freut mich als Strumpfhosenfan, obwohl der Trend nicht ganz so neu ist. Allein auf dieser Webseite ist in der Vergangenheit schon etliche Male darauf hingewiesen worden. Es finden sich zudem immer wieder Hinweise auf Hersteller entsprechender Feinstrumpfhosen wie Bella Seven, Kunert, Welovecolors oder Gipsy Tights. Ein wenig verwirrend finde ich einen Hinweis im folgenden Text. Demnach spielen bunte Strumpfhosen nur dann eine große Rolle, wenn sie eine Symbiose mit den farblich passenden Schuhen eingehen.

Ebenso merkwürdig ist, dass die Demofotos auf der Seite jeweils vor allem Schuhe und Knöchel zeigen. Auf zwei von drei Bildern ist sogar deutlich eine Hose zu sehen. Es könnte sich also bei den gezeigten Beispielen genauso gut um Socken oder Kniestrümpfe handeln. Betrachtet man den Beitrag genauer, fällt dann auf, dass es sich wieder einmal um nicht gekennzeichnete Werbung handelt. Denn die Kaufempfehlungen für Schuhe und Strumpfhosen führen direkt zu den entsprechenden Shops.

 


 

Tagged , , , , .Lesezeichen setzen permalink.

Comments are closed.