woman.at sieht neuen Trend zu Leggings

Screenshot hessnatur Leggings

Bei Hess Natur gibt es verschiedene vegane Leggings.

Das österreichische Onlineportal woman.at   hat sich vor geraumer Zeit schon einmal für das Tragen von Strumpfhosen ausgesprochen. Jetzt hat man dort einen neuen Trend zu Leggings beobachtet. Unter der Überschrift „Wir wussten es! Leggings kommen irgendwann wieder. Und zwar genau JETZT!“ schreibt Autorin Magdalena Jahn: „Sie [gemeint sind Leggings, der Verf. ] sind mit High-Speed auf dem Weg zurück in unsere Kleiderschränke!“ und „Richtig kombiniert sind aber gerade Leggings wirklich easy zu stylen und vor allem sooo bequem!“ Jahn meint zwar die eher dickeren Varianten, die zum Yoga, Sport oder zum Ausgehen auch ohne weitere Kleidung darübergetragen werden können, dennoch sei auch für dieses Statement zum Trend zu Leggings gedankt.

Im Sinne meiner Seite sei aber darauf hingewiesen, dass es auch dünnere, transparente oder semitransparente Leggings aus 30- (zum Beispiel von Fogal, in 17 Farben, oder item m6), 40- (zum Beispiel von Merry Style, in zwölf Farben) oder 50-DEN-Material (zum Beispiel von Falke, in neun Farben) gibt, die die Beine noch besser in Szene setzen. Die sollten dann allerdings mit einem Rock oder einer Shorts kombiniert werden. Zu empfehlen vor dem Hintergrund der aktuell wachsenden Bedeutung von Klimaschutz und Ökologie sind die veganen Feinstrumpf-Leggings aus Bio-Baumwolle der Hess Natur-Textilien GmbH aus Butzbach.

 


 



We work closely with you and carry out research to understand your needs and wishes.