„Strumpfhosen werden im Frühling zum Modetrend“

Beine in eine aufregenden Strumpfhose

Ich habe an dieser Stelle verschiedentlich die redaktionelle Arbeit des Modemagazins instyle.de kritisiert. Heute ist aber ein Lob fällig, zumindest für einen der gestrigen Beiträge: Unter der Überschrift „Weiß, bunt, mit Logos: Strumpfhosen werden im Frühling zum Modetrend“ hält Autorin Anna Lena Kramss ein Plädoyer für das Tragen von Strumpfhosen. Sie schreibt unter anderem: „Die Strumpfhose war nie angesagter als in diesem Frühling.“ Kramss gibt Empfehlungen, die meiner Ansicht nach aber so weitschweifig sind, dass . . . mehr lesen

instyle.de nennt weiße Strumpfhosen hässlich

Screenshot instyle.de Frau mit weißer Strumpfhose

Da scheint ein spannendes Battle bei den Modemedien zu entstehen: The MiceTimes of Asia und harpersbazaar.de haben in den vergangenen Wochen einen Trend zu weißen Strumpfhosen erkannt. Sie haben denen sogar Kultstatus eingeräumt. Julia Lauer, Autorin bei instyle.de, zeigt sich jetzt aber davon überzeugt, dass weiße Strumpfhosen hässlich seien. Erstaunlich dabei, dass Lauer damit „allen Influencern“ widerspricht, die doch sonst immer als so wichtig für die Branche . . . mehr lesen