Strumpfhosen als „Arbeitskleidung“ fürs Ballett

„Arbeitskleidung“ fürs Ballett

Die Main Post berichtet in ihrer Onlineausgabe über die Einrichtung eines „Ballett-Schnupperkurses“ beim TSV Lohr. Prinzipiell ist das nicht ungewöhnlich. Ballettschulen und -kurse gibt es landauf landab wie Sand am Meer. Das Besondere hier ist allerdigs, dass sich der neue Kursus ausschließlich an Jungen wendet. Das ist sehr lobenswert, denn grundsätzlich stellt sich die Frage, warum nicht auch Jungen Ballett tanzen sollen. Einen nachvollziehbaren Grund dagegen habe ich noch nie gehört. Im Gegenteil: Balletttanz gehört zu . . . mehr lesen

Stützstrumpfhosen für Langstreckenreisende

Screenshot Comfort4Men Stützstrumpfhose

„Im Normalfall ist das Risiko, bei einer Flugreise eine Thrombose zu erleiden, extrem gering“, sagen Experten. Die Statistik ist allerdings für diejenigen, die es trifft, ein schwacher Trost. Insbesondere dann, wenn es zu einer Lungenembolie kommt, die zum Tod führt. Die Risikofaktoren für eine Thrombose sind vielfältig: Langes Sitzen mit gebeugten Knien, hoher Blutdruck, Sauerstoffmangel, das Alter etc. etc. Vor allem bei Flug-, Bus- und Bahnreisen über acht Stunden Dauer steigt das Thromboserisiko. Eine Vorbeugemaßnahme kann – unabhängig von individuellen . . . mehr lesen

Müssen Männer in Strumpfhosen immer tanzen?

Northern Arizona University

Wird über Männer in Strumpfhosen gesprochen, dann geht es in der öffentlichen Diskussion irritierenderweise entweder um Fetischismus, um Robin Hood und seine Helden oder, seriöser, aber nicht weniger irritierend, um Männer, die im Ballett tanzen. So auch jüngst in einer Meldung auf der Nachrichtenseite der in Flagstaff (Arizona, USA) angesiedelten Northern Arizona University (NAU). Dort wird über das Project B berichtet, das weltweit dazu beitragen soll, tradiertes Verhalten zu durchbrechen und Jungen . . . mehr lesen