Ist es wirklich Zeit für Füßlinge?

Symbolbild Feinstrumpfhosen

Symbolbild Feinstrumpfhosen

„Es ist Sommer und Zeit für Füßlinge!“ steht im Betreff des jüngsten Newsletters aus dem Hause Kunert. Dass Sommer ist, kann nicht bestritten werden. Dass es allerdings überhaupt eine Zeit gibt, in der Füßlinge oder gar – noch grausamer – Zehlinge getragen werden sollten, muss an dieser Stelle energisch bezweifelt werden. Zwar ist es zu begrüßen, dass Füßlinge theoretisch das schmatzende und nur schwer zu ertragende, weil unangenehme Assoziationen in Sachen Fußschweiß weckende Geräusch beim Tragen bestimmter Schuhvarianten unterdrücken könnten, aber rein optisch gehören diese Dinge in den Bereich, die meiner Ansicht nach wegen eines Verstoßes gegen den guten Geschmack verboten werden müssten; den Tatbestand der strafbaren optischen Umweltverschmutzung gibt es ja leider nicht. Gleichgültig ob bei Frauen oder Männern. Zumal sie praktisch in den genannten Schuhvarianten wie zum Beispiel Flip Flops ohnehin nicht getragen werden. Vor allem die schlecht sitzenden Modelle, die an der Ferse oder seitlich herausragen, sind eine modische Untat, die noch schlimmer zu bewerten ist als ungepflegte nackte Füße. Sommer also gern und lange, aber Füß- und Zehlinge? Weg damit.



We work closely with you and carry out research to understand your needs and wishes.