H&M integriert Swedish Stockings Produkte

Foto H&M Stockholm

Bei H&M in Stockholm gibt es jetzt auch Strumpfwaren von Swedish Stockings. | © Swedish Stockings

Das schwedische Bekleidungshaus H&M hat die ökologischen Strumpfhosen von Swedish Stockings erstmals in eine seiner Filialen integriert: Im neuen Conceptstore im Einkaufszentrum Fältöversten im Stockholmer Stadteil Östermalm können Kunden und Kundinnen ab sofort in einer eigens geschaffenen Abteilung die nachhaltig hergestellten Produkte kaufen. Swedish Stockings ist 2013 in den Markt eingetreten und geht seitdem einen konsequent ökologischen Weg in der Strumpfwarenindustrie. So produziert das Unternehmen seine Strumpfwaren ausschließlich aus recycelten Materialien. Zusätzlich wurde ein moderner Produktionsprozess eingeführt, der nach Unternehmensangaben fast 90 Prozent weniger Energie verbraucht und erhebliche Mengen Wasser spart. Außerdem werden viele Produktionsanlagen durch Solarenergie betrieben. In allen Fabriken von Swedish Stockings fällt kein Abfall an. Das beim Färben benötigte Wasser wird komplett wieder aufbereitet, bevor es die Fabrik als Abwasser verlässt.

 


 

Tagged , , .Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.