Perfektes Dinner: Strumpfhose wichtiger als kochen?

Screenshot Perfektes Dinner

Warum soll es einem inzwischen gähnend langweiligen Format wie „Das perfekte Dinner“ beim Privatfernsehsender Vox anders gehen als gähnend langweiligen Zeitungsbeiträgen? Hat man inhaltlich nichts Erwähnenswertes zu präsentieren, freut man sich über jede Gelegenheit, das Wort „Strumpfhose“ zum Hingucker zu machen. Vor allem dann, wenn es um einen Mann geht, der eine Strumpfhose trägt. Und das, obwohl die Leistung des Kandidaten mit 38 Punkten durchaus erwähnenswert gewesen wäre. Nicht aber für Vox Online. Das Internetportal des Senders . . . mehr lesen