Sheerly Genius startet den Strumpfhosen-Versand

Screenshot Sheerly Genius

Sheerly Genius beginnt mit dem Versand der ersten 1000 Feinstrumpfhosen.

Sheerly Genius, das von Katherine Homuth gegründete US-Startup, beginnt an diesem Freitag (30.11.2018) mit dem internationalen Versand seiner ersten unzerstörbaren Strumpfhosen. Sie werden an diejenigen Kunden verschickt, die seinerzeit durch ihre Bestellung bei Kickstarter die Gründung des Unternehmens unterstützt haben. Am 7. Dezember gehen dann die Pakete an die Kunden in Kanada raus, dort produziert Sheerly Genius die Strumpfhosen auch, und last but not least folgt am 10. Dezember der Versand an die Kunden in den USA. Insgesamt werden im ersten Schritt 1000 Strumpfhosen verschickt. Sie alle sind nahtlos von den Zehen bis zur Hüfte und haben einen ca. zwölf Zentimeter breiten Bund, eine Verstärkung an den Zehen und einen antibakteriellen Zwickel aus Bambusfasern. Die Strumpfhosen werden aus dem extrem widerstandsfähigen, vom Unternehmen selbst entwickelten und zum Patent angemeldeten Sheertex-Garn hergestellt. Dieses Material soll nach Angaben des Herstellers ein bis zu 50maliges Tragen der Strumpfhose ohne Laufmaschen, Löcher oder Risse gewährleisten. Man darf gespannt sein, ob Sheerly Genius Feinstrumpfhosen dieses Versprechen halten. Das Unternehmen produziert seine Strumpfhosen jeweils in bestimmten Mengeneinheiten. Derzeit können Produkte aus der zweiten Fertigungsrunde mit 500 Stück bestellt werden. Diese sollen im März 2019 in den Versand gehen.

Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.