Hersteller Yade zeigt Mann in Strumpfhose

Screenshot Yade mit Mann in Strumpfhose

Beim französischen Hersteller Yade wird endlich auch mal wieder ein Mann in Strumpfhose gezeigt.

Mit Yade ist in Frankreich ein neuer Strumpfhosenhersteller an den Start gegangen, der auf seiner Homepage und bei Instagram erfreulicherwiese auch einen Mann in einer Strumpfhose zeigt. Das war in der Strumpfhosenindustrie bislang nicht allzu häufig zu sehen. Ausnahmen bilden beispielsweise Unternehmen wie der kanadische Anbieter Sheertex und das US-Unternehmen Welovecolors. Bei der österreichischen Edelmarke Wolford traut man sich zwar nicht, einen Mann in Strumpfhose zu zeigen, lässt sich aber immerhin zu der Aussage „, Strumpfhosen und sind für Männer ist eigentlich nichts wirklich Neues. Allerdings tauchen entsprechende Fotos nur in homöopathischen Dosen auf. Schade. Nach dem Motto „Wenn schon, denn schon“ könnte man hier duchaus mehr Mut beweisen.

Leider, aber erwartungsgemäß, steht die Webseite des Unternehmens ausschließlich in französischer Sprache bereit. Mit Hilfe des Onlineübersetzers deepl.com ist dort (wörtlich übernommen) über die Yade Philosophie zu lesen: „Was ist die perfekte Strumpfhose? Was wäre, wenn Strumpfhosen uns endlich nicht mehr enttäuschen würden? Das ist die Aufgabe, die sich Yade gestellt hat! Nach zwei Jahren Forschung ist es uns endlich gelungen, die Strumpfhose zu entwickeln, mit der alle einverstanden sind! Auf Wiedersehen, Strumpfhosen, die verrutschen, die den Bauch zusammendrücken und die wir nicht mehr ausziehen können! Keine Strumpfhosen mehr, die am Ende eines ereignisreichen Abends herunterrutschen! Verabschieden Sie sich von der Strumpfhose, die Sie überallhin mitnehmen, ,nur für den Fall der Fälle‘.
Bei Yade stehen Strumpfhosen für Vertrauen und Qualität, und dafür haben wir die perfekte Strumpfhose entworfen: umhüllend, bequem und vor allem extrem widerstandsfähig! Auf der Suche nach den besten Garnen und Fabriken sind wir durch ganz Europa gereist, um die bestmöglichen Strumpfhosen herzustellen. Unsere Webtechniken sind die modernsten der Welt und versprechen, dass unsere Strumpfhosen jeder Prüfung standhalten.
Da uns eine ethische und transparente Produktion am Herzen liegt, haben wir vertrauenswürdige Fabriken in Polen und Italien gefunden, mit denen wir zusammenarbeiten möchten. Unsere Strumpfhosen sind daher OEKO-TEX-zertifiziert, was bedeutet, dass sie ohne jegliche giftige oder chemische Produkte für den Körper und die Umwelt hergestellt werden.
Ich hatte immer das Gefühl, dass ich mein ganzes Leben lang neue Strumpfhosen kaufen musste, und ich habe mich oft gefragt, warum Strumpfhosen so schnell auslaufen. Erst als ich mich mit dem Thema beschäftigte, wurde mir klar, dass wir es mit einem empirischen Markt zu tun haben, der von programmierter Obsoleszenz beherrscht wird. Letztendlich kaufen wir eine Strumpfhose wie eine Flasche Wasser: Sie landet nach ein paar Tagen im Müll, und es bleiben nur die Auswirkungen auf unseren Geldbeutel und die Umwelt.
Ich habe schon eine Weile über die perfekte Strumpfhose nachgedacht und bin wirklich froh, dass dieses Projekt nun endlich in die Tat umgesetzt wird! Diese Strumpfhosen sind nicht zum einmaligen Gebrauch gedacht, sondern sollen Sie in Ihrem Alltag begleiten, indem sie Ihnen Halt, Komfort und Selbstvertrauen geben.
Ich hoffe, Sie haben genauso viel Spaß daran, sie zu tragen, wie wir daran, sie zu kreieren1“.

Trotz der Fotos mit dem männlichen Strumpfhosenmodell gibt es im Sortiment des Unternehmens aktuell (noch) kein eigenständiges, das heißt speziell an die männliche Anatomie angepasstes Produkt. Yade vertritt damit offensichtlich die auch von mir geteilte Meinung, dass Strumpfhosen per se Unisex-Kleidungsstücke sind, die im Markt durch spezielle Männerprodukte ergänzt werden. Zu haben sind jedenfalls zwei Strumpfhosenvarianten in 20 und 40 DEN, die in den Größen s, M, L, und XL angeboten werden und jeweils 24,95 € kosten.

 


 

We work closely with you and carry out research to understand your needs and wishes.