Funsport mit Strumpfhosen


Sabine in einer Wolford Strumpfhose

Strumpfhosen dienen als „Sportgeräte“ beim Funsport.

Eine neue Funktion teilt die US-amerikanische Wohltätigkeitsorganisation Huron Browns Backers Chapter 421 Strumpfhosen zu: So ist neben dem „Hintern-Darts“, bei dem sich die Teilnehmer eine Münze an eine bestimmte Stelle ihrer Jeans klemmen und in eine Tasse fallen lassen müssen, auch das „Strumpfhosen-Bowling“ Teil ihrer Bar-Olympiade am 3. Dezember. Bei dieser Disziplin ziehen sich die Teilnehmer Feinstrumpfhosen über den Kopf und versuchen dann, möglichst viele Wasserflaschen umzuwerfen. Die Veranstaltung ist natürlich nicht ernst gemeint. Laut Onlineportal Sundaskyregister gehe es vor allem darum, Aufmerksamkeit zu erzielen und den Besuchern zu lustigen Fotos zu verhelfen. Alle Einnahmen aus dieser Veranstaltung werden an eine lokale Hilfsorganisation für Krebskranke gespendet. 

 


 

Tagged .Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.