Phänomen Modebranche: Ein No-Go wird zum Muss

Zwei Varianten zehenloser Feinstrumpfhosen

Die Modebranche ist für mich immer wieder ein Phänomen. Natürlich ist mir klar, dass der Rubel dort nur rollt, wenn Jahr für Jahr, Saison für Saison neue Trends, neu Schnitte und neue Farben propagiert werden. Möglichst so weit weg von der Vorsaison, dass niemand auf die Idee kommt, die alten Teile aufzutragen, will er nicht voll peino sein. Gehen die Ideen trotzdem aus, greift man auf Totgesagte zurück, die bekanntlich länger leben. Beispiel Leggings: Jahrzehnte verpönt, sind sie heute wieder . . . mehr lesen