Warum trägt niemand mehr bunte Strumpfhosen?

Rosafarbene Strumpfhose

Noch vor einigen Jahren waren bunte Strumpfhosen in Mode.

„Warum trägt niemand mehr bunte Strumpfhosen, so wie einst zum Beispiel die Girlband The Saturdays?“, fragt vollkommen zu Recht Lucy Morris, Autorin des britischen Onlinemagazins thedebrief. Offensichtlich gehörten diese aufmerksamkeitserregenden Strumpfhosen zu Dingen der Vergangenheit, meint das Magazin. So wie Floppy Disks und VHS. Morris hält es für unwahrscheinlich, dass diejenigen, die diesen Trend in den 2000er-Jahren bereits einmal mitgemacht haben, ihn wiederbeleben. Zu stark seien die Erinnerungen daran, dass violette Strumpfhosen aussähen wie wandelnde Auberginen, rote Strumpfhosen Assoziationen zu einem Blutbad weckten und graue Strumpfhosen die Haut alt, schmutzig und ausgedörrt erscheinen ließen. Schade, ergänze ich an dieser Stelle, denn mir hat diese bunte Beinbekleidung deutlich besser gefallen als das vor allem in der kalten Jahreszeit zu beobachtende, monotone Schwarz.

 


 

Tagged , .Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.