Unfall wegen einer zweckentfremdeten Strumpfhose

Screenshot Daily Mail

Da steckt der getarnte Polizei-BMW unter dem M&S-Transporter. | © Daily Mail

Zu einem kuriosen Autounfall mit einem schwerverletzten Fahrer ist es vor einigen Tagen in Llanfairfechan (Nord-Wales) gekommen: Dort krachte nach Meldung verschiedener britischer Zeitungen, zum Beispiel Daily Mail und Liverpool Echo, ein Polizeiauto auf einem Rastplatz in einen Transporter von Marks&Spencer. Zuvor hatte  der Polizei-BMW bei einem Einsatz versucht hatte, einen Kleintransporter zu überholen, der auf einer zweispurigen Straße in seine Spur geraten war. Hauptursache für den Unfall war nach den Untersuchungen offizieller Stellen die Tatsache, dass die Polizisten in dem Zivilfahrzeug das Blaulicht, das halb versteckt im Kühlergrill des BMW untergebracht ist, mit Strumpfhosen abgedeckt hatten, um nicht als Polizeiwagen identifiziert werden zu können. Dies sei eine in Großbritannien übliche Verhaltensweise von Quasi-Zivilstreifen, die aber jetzt überdacht werden soll.

 


 



We work closely with you and carry out research to understand your needs and wishes.