Trendfarbe Senf lässt sich gut kombinieren

Screenshot Calzedonia

Bei Calzedonia gibt es auch senfgelbe Strumpfhosen.

Glaubt man den Kundgebungen verschiedener Modezeitschriften aus den vergangenen Tagen, dann ist Senf eine der aktuellen Trendfarben des soeben begonnen Jahres. Besonders angesagt sind demzufolge Samtkleider in eben dieser Farbe. Das klingt für die Fans farbiger Strumpfhosen fantastisch, lässt sich Senf doch hervorragend mit vielen anderen Farbtönen kombinieren. Das Gute an einem solchen Farbton ist, dass er nicht klar zu definieren ist. So wie Senf nicht gleich Senf ist, werden sich entsprechende Produkte auch von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Letztlich dürften auch Farbtöne wie Dunkelgelb, Curry etc. in etwa dem Trend entsprechen. Besteht bei der Kombination eines Kleides mit einer Strumpfhose im identischen Farbton dennoch die Gefahr, dass beides – schon allein wegen der unterschiedlichen verwendeten Stoffe – nicht exakt zueinander passt und eher störend wirkt, so lassen sich nahezu allen anderen Strumpfhosenfarben mit Senf kombinieren; jedoch sollte die Strumpfhose blickdicht sein, um eine vergleichbare Farbodichte zu gewährleisten. Wer eine Strumpfhose in der Farbe Senf sucht, wird im Netz relativ schnell fündig, zum Beispiel bei funnylegs.de, bei chicause.com, bei Kunert (Dark Curry), bei Cecilia de Rafael oder Calzedonia (Stand: 25.1.2018) – bei einigen Herstellern ist diese Variante gerade im Sale. Mit Glück lässt sich also nicht nur ein Modetrend befriedigen, sondern auch noch ein Schnäppchen machen. Wer mutig genug ist, wählt eine andere, ebenso auffällige Farbe.

 


 

Tagged .Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.