„Strumpfhosen“ dient erneut als Blickfang

Screenshot Aargauer Zeitung online

Ich habe hier schon mehrfach (zum Beispiel hier, siehe dort auch die Links am Ende) darauf aufmerksam gemacht, dass das Wort Strumpfhose – oder im Plural Strumpfhosen – immer wieder als Blickfang für langweilige Beiträge der Lokalpresse herhalten muss. Diesmal ist es die Aargauer Zeitung aus der Schweiz, die zum 30. Geburtstag einer Frauenband titelt: „Älteste Frauenband der Schweiz: Heldinnen in bunten Strumpfhosen“. Obwohl der folgende Text sich anschließend ausführlich mit der . . . mehr lesen