Strumpfhosen für alle Typen von Frauenkörpern

Screenshot Snag Tights

Snag Tights bietet Strumpfhosen für Frauen mit den unterschiedlichsten Figuren.

Das schottische Unternehmen Snag Tights mit Sitz in Edinburgh bietet Strumpfhosen für Frauen mit den unterschiedlichsten Figuren an; von winzig bis sehr groß, von mager bis super kurvig, mit flachen oder runden Hintern, mit flachen oder runden Bäuchen, mit langen oder kurzen Beinen. „Tights that fit“ (Strumpfhosen, die passen) lautet dementsprechend das Unternehmensmotto. Hintergrund der Produktion eines Produktspektrums, das mit sieben Größen insgesamt 42 unterschiedliche Körperformen anspricht, sei die Überlegung, dass die derzeit im Markt befindlichen Strumpfhosen sich zwar in der Regel in puncto Beinlänge unterscheiden, nicht aber in der Breite, schreibt das Unternehmen auf seiner Webseite. Snag Tights bietet dagegen Strumpfhosen an, die sich sowohl in der Länge als auch in der Breite und im Taillenumfang unterscheiden. Bei der Wahl des richtigen Produktes entscheide mithin nicht nur die gewöhnliche Konfektionsgröße, sondern auch die oben genannten Faktoren würden berücksichtigt. Angeboten werden derzeit transparente Strumpfhosen in vier Beige-/Brauntönen, 50-DEN-Strumpfhosen (schwarz), 80-DEN-Strumpfhosen (schwarz, senfgelb, burgund, schiefergrau, navy) und ein grobmaschiges Fishnet-Modell in der Farbe Beige. Hinzu kommen limitierte Sondereditionen. In diesem Bereich sind aktuell fünf Strumpfhosenmodelle zu finden. Die Fishnet-Variante kostet 4,99 £, alle anderen Strumpfhosen, gleichgültig welche Größe, 6,99 £. Snag Tights gewährt dauerhaft und unabhängig von Verkaufsaktionen Mengenrabatte. Dies sind zehn Prozent beim Kauf von drei oder vier Strumpfhosen, 15 Prozent beim Kauf von fünf bis neun Strumpfhosen und 25 Prozent beim Kauf von zehn und mehr Strumpfhosen. Produziert werden die Snag Tights Strumpfhosen von Familienunternehmen in Norditalien. Bei der Produktion wird besonders auf Umweltaspekte geachtet. So werden die Strumpfhosen nach der Produktion in einer der wenigen verbliebenen europäischen Färbereien gefärbt, die das verwendete Wasser recyceln und ihren einzigen Strom durch Sonnenkollektoren gewinnen.

 

 

Tagged , , .Lesezeichen setzen permalink.

Comments are closed.