Snag Tights liefert Strumpfhosen „für alle“

PR-Foto Snag Tghts mit Frau im Rollstuhl

Snag Tights zeigt auf seinen PR-Fotos auch Menschen, die in Sachen Strumpfhosenwerbung gewöhnlich nicht im Fokus stehen.

Das Onlineportal Yahoo Style hat vor Kurzem angeregt, in diesem Sommer wieder Strumpfhosen zu Jeansshort zu tragen – und sich damit dankbarerweise gegen die Meinung anderer Modemagazine gestellt. Jetzt hat Yahoo Style unter der Überschrift „Strumpfhosen für alle! Warum uns das Label Snag so begeistert“ einen weiteren lobenswerten Beitrag zum Thema Strumpfhosentragen veröffentlicht. Herauszustellen ist, dass das Portal einerseits nur empfiehlt, trotz der aktuell steigenden Temperaturen Strumpfhosen zu tragen. Andererseits weist man auf das hinter der 2018 gegründeten Marke stehende Konzept hin: „Snag [ist der] Überzeugung, dass jeder bequeme und gutsitzende Strumpfhosen tragen soll. Und zwar ganz unabhängig von Körperform, Größe, Alter oder Geschlecht! So heißt es bei dem schottischen Modelabel: Strumpfhosen für alle, ohne Einschränkungen. Diesem Ziel wird Snag mit Größen von 32 bis 64 für Körpergrößen bis zu 1,98m gerecht.“ Besonders wichtig scheint mir der Hinweis auf die Unabhängigkeit vom Geschlecht. Anders ausgedrückt: Snag vertritt die Meinung, dass auch Männer Strumpfhosen tragen dürfen/sollen.

Doch nicht nur mit dieser Ansicht stellt die britische Marke eine Besonderheit dar. Das Unternehmen hat nicht nur große Größen im Angebot, es zeigt diese auch mit zahlreichen Fotos. Frauen in Modellmaßen sind auf den PR-Fotos bei Snag eher die Ausnahme. Außerdem, und dies ist mit einem großen Ausrufezeichen zu versehen, finden sich auf den Shopseiten des Gerstellers auch Frauen im Rollstuhl, die Strumpfhosen tragen. Ehrlicher kann man sein Motto meiner Ansicht nach kaum umsetzen. Was mit fehlt, sind allerdings Beispielfotos, die Männer in Strumpfhosen zeigen (ich habe jedenfalls nur eines gefunden). Aber vielleicht kommen die irgendwann noch?

Ein Teil der Begeisterung hängt zweifelsohne damit zusammen, dass es offensichtlich einen Deal zwischen Yahoo Style und Snag Tights gibt, der dem Onlineportal unter bestimmten Umständen eine Provision garantiert. Das iszt jedoch keineswegs vererflich, da der Leser deutlich auf diese Tatsache hngewsen wird. Auch da hebt sich Yahoo Style positiv von anderen Modeportalen ab, denn längst nicht bei allen ist es üblich, Werbe- und Promotionbeiträge mit Kauflinks als solche zu kennzeichnen.

 


 

Tagged , , .Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.