Neuer Charakter im Strumpfhosen-Anime Miru Tights

Klassenlehrerin Yuiko Okuzumi

Klassenlehrerin Yuiko Okuzumi mag im Web-Anime Miru Tights transparente 20-DEN-Strumpfhosen.

Laut offizieller Webseite (nur auf japanisch) des japanischen Strumpfhosen-Animes Miru Tights hat sich das Ensemble des Web-Zeichentrickfilms erweitert: Den Informationen zufolge wird die japanische Sprachkünstlerin Ai Kayano der Rolle der 27-jährigen Klassenlehrerin Yuiko Okuzumi ihre Stimme leihen. Okuzumi unterrichtet ihre Schüler mit Leidenschaft, kann aber manchmal übereifrig sein. Außerhalb der Arbeit mag sie es gern, Sake zu genießen. Sie mag transparente 20-DEN-Strumpfhosen. Miru Tights geht am 11. Mai online. An diesem Tag können Interessenten es ab 22 Uhr japanischer Zeit auf dem Nico Nico Kanal abrufen. Weitere Folgen erscheinen anschließend jeweils samstags.

Miru Tights wird von Yokohama Animation Lab produziert. Das Studio produziert Zeichentrickfilmen und hat seinen Sitz in der japanischen Großstadt Yokohama. In dem Anime dreht sich alles um Strumpfhosen bzw. Strumpfhosen-tragende Mädchen. Im Mittelpunkt stehen die drei Protagonistinnen Yua, Ren und Homi. Yua mag transparente 30-DEN-Strumpfhosen, Ren bevorzugt semitransparente 60-DEN-Strumpfhosen und Homi schwört auf vollkommen blickdichte 110-DEN-Strumpfhosen.

 


 

Tagged , , , , , .Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.