Miru Tights Blu-ray-Disc bringt zusätzliche, 13. Folge

Die Einzelteile der Miru Tights Blu-ray-Disc.

Die Miru Tights Blu-ray-Disc mit allen zwölf Folgen und reichlich Bonusmaterial soll im August erscheinen.

Yokohama Animation Lab hat gestern die zwölfte und vorerst letzte Folge des Web-Anime Miru Tights online gestellt. Aus diesem Anlass gab das Unternehmen bekannt, dass die für den 23. August angekündigte Miru Tights Blu-ray-Disc nicht nur alle zwölf Episoden, sondern auch eine weitere, 13. Folge, als Bonusmaterial enthalten wird. Alle Folgen sind im japanischen Original zu sehen, werden aber auch untertitelt – zum Beispiel auf englisch. Weiteres Bonusmaterial auf der Miru Tights Blu-ray-Disc sind der Soundtrack und zahlreiche Werke des Zeichners Yomu. Er gestaltete unter anderem das Booklet der Blue-ray-Disc und das Cover. Darüber hinaus soll es noch mehr Zugaben geben. Worum es sich dabei handelt, will man aber erst später bekanntgeben. Der Anime wurde erstmals im Mai – und seitdem wöchentlich samstags – auf dem Nico Nico Channel und im Anime Store ausgestrahlt. 

Die Anime-Stars sind Yōko Hikasa (als Yua Nakabeni, die 30 Denier Strumpfhose mag), Haruka Tomatsu (als Ren Aikawa, der 60 Denier Strumpfhosen gefallen), und Aya Suzaki (als Homi Moegi, die 110 Denier Strumpfhose bevorzugt). Ai Kayano ist Yuiko Okuzumi, die 27-jährige Klassenlehrerion, die bei den Schülern beliebt und in den Filmen in 20-DEN-Feinstrumpfhosen zu sehen ist. Zeichner der Charaktere ist 

Yomu, ein Illustrator, dessen Arbeit sich in der Regel auf Frauen in Strumpfhosen konzentriert.

 Yuki Ogawa leitete den Anime im Yokohama Animation Lab, und Fumiaki Maruto schrieb die Serie. Yukari Hibino entwarf die Charaktere und Shade komponierte die Musik. Die drei Darsteller sangen jeweils ihre eigene Solo-Version des Titellieds „True Days“ des Anime als ihre jeweiligen Charaktere.

 


 

Tagged , , .Lesezeichen setzen permalink.

Comments are closed.