Hēdoïne ist „Walpole Brand of Tomorrow 2020“

Brand of Tomorrow | Logo von Walpole

Walpole vertritt die britische Luxusbranche.

Der britische Strumpfhosenhersteller Hēdoïne gehört zu den Marken, die ab sofort die Bezeichnung „Walpole Brand of Tomorrow 2020“ tragen dürfen. Walpole ist das offizielles Branchengremium für den britischen Luxussektor. Das Walpole Brands of Tomorrow-Programm wurde entwickelt, um Marken der nächsten Generation zu erkennen und zu fördern. Es wird in Zusammenarbeit mit der Anwaltskanzlei Mishcon de Reya und dem Devisendienstleister Moneycorp durchgeführt. Walpole wurde 1992 gegründet und vertritt heute die Interssen von mehr als 25o Marken. Zu diesen gehören Emilia Wickstead, Finlay & Co, Business of Fashion, Charlotte Olympia, Flowerbx, Cubitts, Olivia Vob Halle, Anna Mason, die London Socks Company und Desmond & Dempsey, um nur einige zu nennen. Walpole ist sowohl von der britischen Regierung als auch vom EU-Parlament anerkannt.

Um förderfähig zu sein, müssen Unternehmen einen Jahresumsatz zwischen 200.000 und 5.000.000 Pfund Sterling haben und in Großbritannien registriert sein. Sie dürfen nicht älter als zehn Jahre sein uns müssen höchste Standards in Bezug auf Qualität, Design und Handwerkskunst aufweisen. Außerdem müssen sie danach streben, sich zu einem vollständigen Walpole zu entwickeln Mitglieder.

Mehr informationen zu Hēdoïne gibt es hier.



We work closely with you and carry out research to understand your needs and wishes.