Bol.com verbannt den Begriff „Hautfarben“

Hautfarbene Strumpfhose bei Kostüme.com

Wird der Begriff „hautfarben“, so wie hier bei kostüme.com, bald nicht mehr bei Strumpfhosen zu finden sein?

Der Onlinemarktplatz bol.com will zukünftig laut einer Meldung von nltimes.nl die Farbbezeichnung „Hautfarbe“ durch Begriffe wie Beige ersetzen – zum Beispiel bei Strumpfhosen –, sofern sie als Referenz zu weißer Haut dienen. Grund dafür seien Beschwerden von Kunden, die – zu Recht – die Meinung verteten, dass es nicht nur weiße Haut gebe. Der Begriff sei demnach irreführend und diskriminierend. Zudem sollen kurzfristig alle Artikel aus dem Sortiment verschwinden, die in Zusammenhang mit dem Zwarte Piet stehen. Diese Figur ist in den Niederlanden und Flandern der Helfer des Sinterklaas, des Heiligen Nikolaus, in der niederländischen Überlieferung. Er hat eine ähnliche Funktion wie der Knecht Ruprecht, Schmutzli oder Krampus: das Bestrafen böser Kinder anstelle des sich körperlich zurückhaltenden Heiligen. Seit seiner Einführung im 19. Jahrhundert ist der Helfer ein dunkelhäutiger Diener orientalischer Anmutung. In der Regel sind die Gesichter der Darsteller braun oder schwarz geschminkt. An dieser Tatsache wird seit einigen Jahren Kritik geübt. Es steht die Frage im Raum, ob die Figur des Zwarte Piet rassistisch geprägt sein könne. Mit der Entscheidung, entsprechende Artikel aus dem Sortiment zu entfernen, beugt sich bol.com nun der Kritik.

 


 



We work closely with you and carry out research to understand your needs and wishes.