Modebloggerin zeigt sich in weißer Strumpfhose

Instagramfoto von Emili Sindlev

Modebloggerin Emili Sindlev greift den Trend zu weißen Strumpfhosen auf und macht damit eine ausgesprochen gute Figur.

Mit 254.000 Abonnenten auf Instagram hat sich die skandinavische Modebloggerin Emili Sindlev einen wichtigen Platz in der freien Meinungsabteilung der Modebranche gesichert. Da ist es erfreulich festzustellen, dass die junge Frau sich in ihren bis heute 1.638 Instagram-Posts nicht nur immer wieder in bunten und gemusterten Strumpfhosen präsentiert, sondern sich auch im aktuellen Trend in weißer Strumpfhose zeigt. Dies ist um so bemerkenswerter, als Sindlev sich damit klar gegen eine Reihe von Modezeitschriften und Onlineportalen stellt, die diesem Trend zu weißen Strumpfhosen skeptisch bis ablehnend gegenüberstehen. So nannte beispielsweise instyle.de weiße Strumpfhosen in einem Beitrag Ende Februar „hässlich“, und das österreichische Onlinemagazin kurier.at kommentierte jüngst: „Aktuell reißen sich Influencer jedoch um ein Teil, das in den vergangenen Jahren höchstens zur Bad-Taste-Party ausgeführt wurde: Weiße Strumpfhosen“, „Die weiße Strumpfhose bleibt ein Trend für Mutige“ und „Absolutes No-go bleibt jedoch: Von Kopf bis Fuß in Weiß gehen.“

 

 

Tagged , , , , .Lesezeichen setzen permalink.

Kommentare sind geschlossen.