100%-Recycling-Strumpfhosen vorbestellen

Screenshot Lovisa Innovation Tights und Maria Innovation Tights

Lovisa Innovation Tights und Maria Innovation Tights sind komplett aus Recyclingmaterial.

Swedish Stockings hat das Ziel, Strumpfhosen zu produzieren, die die Umwelt nicht belasten, fast erreicht: Mit Maria Innovation Tights und Lovisa Innovation Tights hat das Unternehmen jetzt die ersten Strumpfhosen der neuen Produktlinie Keep it 100 vorgestellt. Diese können ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung ist für den 21. März 2019 geplant. Maria und Luvisa werden zu 100 Prozent aus Recyclingmaterialien hergestellt, verbrauchen also zusätzlich keine Rohstoffe. Da auch die Produktion selbst klimaneutral erfolgt und das verwendete Wasser komplett gereinigt wird, hält sich die Belastung für die Umwelt in einem minimalen Maß. Maria Inovation Tights haben eine Garnstärke von 20 DEN. Sie sind in den Farben Beige, Schwarz und „Sonnenkuss“ (ein etwas dunkleres Beige) zu haben, jeweils in fünf Größen von XS bis XL. Sie bieten ein breites Bündchen, einen Baumwollzwickel und eine Verstärkung an den Zehen. Maria Innovation Tights kosten im Onlineshop 22 €. Vier Euro mehr, also 26 €, kosten die semiblickdichten 50-DEN-Strumpfhosen Lovisa Innovation Tights. Diese sind in den Farben Schwarz, Holzkohle und Elfenbein zu haben. Sie sind mit einem Komfortbund, Baumwollzwickel und ebenfalls einem verstärkten Zehenteil ausgestattet. Beide neuen Strumpfhosen werden aus recyceltem Nylon und aus recyceltem Elastan hergestellt.

 

 

Tagged , , , , .Lesezeichen setzen permalink.

Comments are closed.